Hinweise zur Teilnahme

Wir freuen uns, dass du Interesse an unseren Wald- und Naturveranstaltungen hast.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, findest du nachstehend einige Hinweise, die du beachten solltest.

  • Eine Anmeldung zur Teilnahme ist stets erforderlich. Für Schulklassen und Gruppen, reicht eine gemeinsame.
  • Die Teilnahmegebühr ist bis spätestens 2 Tage vor der Veranstaltung zu entrichten.
  • Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen geschieht auf eigenes Risiko.
  • Veranstaltungen können bei Eintritt unvermeidbarer außergewöhnlicher Umstände/höherer Gewalt, bei bestimmten Naturereignissen  wie z.B. Sturm, Gewitter oder aus zwingenden betrieblichen Gründen z.B. Holzeinschlag abgesagt werden – ein Anspruch auf Durchführung besteht in diesem Fall nicht.
  • Kinder und Personen, die einer Aufsichtspflicht bedürfen, können nur in Begleitung teilnehmen. Ausgenommen davon sind öffentliche Veranstaltungen in den Schulferien.
  • Eltern von Teilnehmenden Kindern müssen bei Ferienprogrammen während der Veranstaltung telefonisch erreichbar sein um im Notfall oder wiederholter Missachtung von Regeln ihren Sprössling abholen zu können.
  • Besonderheiten von Teilnehmenden, die besondere Rücksichtnahme oder schnelles Handeln erfordern, müssen dem durchführenden Team von Wald macht stark! vor der Anmeldung mitgeteilt werden.
  • Veranstaltungen mit ausgewiesener Mindestteilnehmerzahl können bei Nichterreichen der erforderlichen Teilnehmerzahl abgesagt werden – ein Anspruch auf Durchführung besteht in diesem Fall nicht.
  • Das Mitführen von Hunden ist nur in Ausnahmen und nach vorheriger Absprache gestattet.
  • Die passende Kleidung für draussen sollte nach dem Zwiebelprinzip  und Wetter ausgewählt werden. Trittfeste, bequeme Schuhe und Regenbekleidung sowie Sonnen- u. Insektenschutz sind empfehlenswert.
  • Bei längeren Touren oder Tagesveranstaltungen ausreichend Trinkwasser, Verpflegung und eine Sitzunterlage einpacken.
  • Im Frühjahr und Spätsommer ist die Gefahr, von Zecken gestochen zu werden, am höchsten. Entferne die Zecke baldmöglichst mit einer Zeckenzange und markiere die Stelle. Wende dich ggf. an deinen Hausarzt.
  • Mit der Buchung / Teilnahme an der Führung gelten die oben stehenden Hinweise als anerkannt.

Wir informieren dich bei der Anmeldung und zu Beginn der Veranstaltung über die aktuellen Corona-Regelungen.